Ausbildung Massage- und Wellnesstherapeut/in

Kursinformationen

 

Wellnessmassagen bieten die Erholung für eine gesunde Lebensweise, mehr Bewusstsein für den eigenen Körper und Entspannung, positive Lebenseinstellung und Steigerung der Lebensfreude. Die Massage- und Wellness-Anwendungen in unserer Ausbildung werden praxisbezogen vermittelt. Es werden grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten praxisnah und in der Theorie gelehrt. Zu diesem Zweck wurde ein einzigartiges Konzept entwickelt, um wirklich ganzheitlich und integrativ zu sein.

Erfolgreiches und seit über 15 Jahren bewährtes Ausbildungskonzept

(praxisnah und ganzheitlich) in 6 Tagen und 100 Übungsstunden

 

 

Die Ausbildung zum/zur Massage- und Wellnesstherapeuten/in für Wellness und Prävention bietet Ihnen die Gelegenheit, ein erfolgreiches und bewährtes Konzept, praxisnah zu studieren.

 

 

Ihre qualifizierte Massageausbildung für Ihre Zukunft!

 

 

Der Wellnessbereich gilt als die zukunftsweisende Wachstumsbranche. Berechnungen eines deutschen Forschungsinstitutes zufolge, geben die Bundesbürger für diesen Bereich jährlich bereits rund 35 Mrd. Euro aus. Immer größer ist das Interesse an diesem Wirtschaftszweig. Viele Hotelbetriebe und Reiseveranstalter bieten ihren Gästen Massage- bzw. Wellness-Programme und selbst Firmen investieren bereits heute in die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter. Die Nachfrage nach gut ausgebildetem Fachpersonal für den Massage- und Wellnessbereich ist groß. Der Bereich Wellness und Prävention bietet diverse Anwendungsbereiche, z. B. die einem Spa, Wellness- oder anderen Hotels. Auch besteht die Möglichkeit in Sport- und Gymnastik-Studios, sowie in einem Kosmetik-Studio  tätig zu sein oder eine eigene Praxis für Massage und Wellness zu führen. Durch diese praxisbezogene Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, mit dieser Ausbildung viele Einzelqualifikationen auf einmal zu erwerben.

 

 

Im Kurs enthaltene Ausbildungen: 

 

Sportmassage

Aromaölmassage

Hot Stone

Fußreflexzonenmassage

 

 

Staatliche Förderung möglich!   

NRW Bildungsscheck  

Prämiengutschein Weiterbildung

 

 

 

 

Arbeitsfelder von Massage- und Wellnesstherapeuten sowie berufliche Perspektiven

 

Sie erlernen alle wichtigen Techniken der ganzheitlichen Massage,  theoretisch und vielen Praxisstunden. In der Ausbildung werden alle relevanten Bereiche unterrichtet, die für einen Start in die eigene Selbstständigkeit nötig sind. Als Kursteilnehmer erlernen Sie die Grundlagentechniken der Ganzkörpermassage und die Durchführung und Gestaltung von Teilbereichsmassagen bis zur Ganzkörpermassage - unter fachgerechter Anleitung geübt. Sie erlernen in den verschiedenen Lektionen der Massageausbildung die Kunst der Wellness-Massage, welche Sie nutzen, um eine 60 - 120-minütige Massage  zusammenzustellen.

In dieser Ausbildung werden alle relevanten Bereiche unterrichtet, die für einen Start in die eigene Selbstständigkeit nötig sind. In der Ausbildung Massage- und Wellnesstherapeut/in werden die am häufigsten gefragten Massage- und Wellnesstechniken erlernt.

 

  • Die eigene Wellness-Oase oder Massagepraxis
  • Mobile Massage- und Wellness-Angebote für Firmen- und Privatkunden
  • Arbeiten im Hotel oder Fitnessstudio
  • Mitarbeiter/in einer Massagepraxis für Wellness und Prävention.
  • Mitarbeiter/in in Schönheitsfarmen, Kosmetikstudios und Saunaanlagen
  • Mitarbeit in Physiotherapie- oder Massagepraxen

 

 

 

 

Informationen zur Rechtslage in Deutschland / Bezeichnung Therapeut

 

Die Berufsbezeichnung Therapeut, z.B. die Bezeichnungen Massage- und Wellnesstherapeut, Entspannungstherapeut sind laut Gerichtsurteilen zulässig. Die Berufsbezeichnung des „Massagetherapeuten / Wellnesstherapeuten“ steht daher dem in §§ 8 ff. des Masseur- und Physiotherapeutengesetzes geregelten Ausbildungsberuf des Physiotherapeuten gegenüber. Die Ausbildung zum/zur Massage- und Wellnesstherapeuten/in bietet Ihnen eine solide Grundausbildung unter Achtung der bestehenden Gesetze.

 

 

 

Teilnahmevoraussetzungen:

 

  • Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten Freude am Umgang mit Menschen haben.
  • Diese praxisnahe und Intensivausbildung ist geeignet für alle Personen, die gerne mit anderen Menschen arbeiten und Freude daran haben, das Wohlbefinden von Menschen zu unterstützen.
  • Die Ausbildung ist auch geeignet für gesundheitlich interessierte Berufsanfänger und Umschüler aus fremden Berufen.
  • Weiterbildungsangebot für bereits ausgebildete Therapeuten.

 

 

 

Ausbildungsinhalte

 

  • Umgebung für die Behandlung
  • Indikationen & Kontraindikationen der Massage
  • Wirkung und Sinn einer Massage / Aufbau einer Massage
  • Anatomie & Physiologie für Laien (individuell auf alle Bereiche / Tage verteilt)
  • Grundtechniken und Griffarten der klassischen Massage
  • Spezialtechniken und besondere Grifftechniken in der Massage
  • Klassische Rückenmassage
  • Kopf- und Gesichtsmassage
  • Massage / Ganzkörpermassage
  • Massage in Rückenlage, Bauchlage und Sitz (Rücken, Beine, Arme, Hände)
  • Schulter-Nacken-Massage im Sitzen
  •  (Mobile Massage / Büromassage) 
  • Fußreflexzonen-Wellnessmassage 
  • Hot Stone-Massage (Massage mit heißen Steinen)
  • Sportmassage (Grundlagen & Spezialtechniken)
  • Aromaölmassage
  • Beratung Existenzgründung
  • Anwendungsmöglichkeiten in der eigenen  Massagepraxis
  •  Erfahrungen aus der eigenen Praxis
  • Ausbildung Massagetherapeut/in und Wellnesstherapeut/in und Prüfung mit anschließendem Zertifikat und Qualitfikationen:

 

  • Hot Stone Massage
  • Fußreflexzonen
  • Wellnessmassage
  • Sportmassage
  • Aromaölmassage

Ausbildungskosten:  1000,- Euro ink. MwSt. / Förderung mit 500 Euro möglich.

Anfragen für die gesamten Ausbidungsinformationen und Termine:   buero@bodyvisiontouch.de